Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in Zeiten von Covid-19. 

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in...

Mehr

11. Dezember

Ein Text zum Nachdenken

getrost - von Paul Weismantel

In all meinen Ängsten und Sorgen,
in all meiner Not und Bedrängnis,
in all meinem Hoffen und Bangen,
bin ich dennoch zuversichtlich durch
die Zusage Gottes an mich.

 

Bei allem Ungewissen,
bei aller Trübsal und Mühsal,
bei allem Kämpfen und Ringen,
bin ich dennoch getrost durch
das Ja-Wort Gottes zu mir.

 

Trotz aller Verunsicherungen,
trotz aller Erschütterungen,
trotz aller Enttäuschungen,
bin ich dennoch behütet durch
die Hand Gottes über mir.

 

In Anfeindung und Ablehnung,
bei Schwerem und Traurigem,
trotz dunkler Trostlosigkeit
bin ich dennoch geliebt durch
die Gegenwart Gottes in mir.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung