Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in Zeiten von Covid-19. 

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in...

Mehr

16. Dezember: Schreibwerkstatt: Haiku

Heute unternehmen wir einen Ausflug in die japanische Literatur.

Haiku ist eine japanische Gedichtsform und zwar eine ziemlich Kurze.
Ein Haiku besteht aus siebzehn Silben, die auf drei Zeilen aufgeteilt werden.
Die erste und dritte Zeile haben 5 Silben, die zweite Zeile besteht aus 7 Silben.

Das besondere an einem Haiku ist, dass in wenigen Worten und auf kleinstem Raum eine ganz konkrete Begebenheit, Erfahrungen oder Stimmungen beschrieben wird, ohne sie zu bewerten. „Konkret" wird es auch deshalb, weil ein Haiku immer von der ganz aktuellen Gegenwart spricht. Es ist sozusagen eine Momentaufnahme. Die Silben eines Haiku werden aneinandergereiht. Reimen muss sich ein Haiku nicht.

Du kannst nun also etwas experimentieren und deine Adventsstimmung festhalten, einen Tagebucheintrag zusammenfassen oder einen Weihnachtswunsch in besonderer Form verschicken. Viel Spaß dabei!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung