Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Regio & BDKJ Bad Kissingen begrüßen die FridaysforFuture-Bewegung

Jugendliche sorgen mit den „Fridays for Future“-Demonstrationen für Aufmerksamkeit.
Das müssen sie auch, wenn sie in ihren Anliegen ernst genommen werden wollen. Dabei geht es den jungen Menschen nicht um ein Schulschwänzen, sondern Jugendliche machen aktiv Jugendpolitik und nehmen ihre Zukunft in die eigene Hand.
Es ist uns wichtig, hier pro-aktiv zu werden und die Jugendlichen bei ihren Anliegen zu unterstützen, damit eine echte Veränderung in der Klimapolitik und der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen möglich sein kann.

Aktuell demonstrieren deutschlandweit Tausende Jugendliche bei den „Fridays for Future“-Demonstrationen für einen besseren und nachhaltigen Klimaschutz – auch in Unterfranken.
Dabei handeln die jungen Menschen nach dem Grundverständnis des BDKJ und seiner Verbände. Dieses Engagement ist ernst zu nehmen und hat auch eine gesellschaftliche Relevanz für die Kirche insgesamt.

Uns ist es daher ein Anliegen, dazu öffentlich wie folgt Stellung zu beziehen:
Die Regionalstelle und der BDKJ-Vorstand Bad Kissingen begrüßen das Engagement junger Menschen, wie es sich auch in der Bewegung "Fridays for Future" äußert.

Wir sehen es als unsere Verpflichtung an, als Kirche Verantwortung zu übernehmen, dieses gesellschaftliche Thema aufzugreifen und die Jugendlichen aktiv unterstützen, da andernfalls der weitere Verlust der jungen Generation droht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung