Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in Zeiten von Covid-19. 

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in...

Mehr

Wie geht Ministrant*innenausbildung während einer Pandemie?

28.04.2021 bis 28.04.2021

Von vielen Verantwortlichen wurde an uns immer wieder die Frage herangetragen, wie man in Zeiten der Pandemie neue Ministrant*innen ausbilden kann, ohne sich wirklich treffen zu können.
Deshalb wollen wir nun eine Arbeitsgemeinschaft bilden, die genau dieses Thema angeht.
In dieser Arbeitsgemeinschaft soll genauer auf die Aspekte geschaut werden, wie man neue Ministrant*innen ausbilden kann, und ein Konzept ausgearbeitet werden, welches für alle Anwendbar ist.

Eingeladen ist jede*r, die*der sich für die Ausbildung von Ministrant*innen verantwortlich fühlt und gerne ein Konzept dafür erarbeiten möchte.

Anmeldeschluss zur besseren Planung: 23.04.2021
Anmeldung unter folgendem Link

Wir freuen uns auf euch und eure Teilnahme!

Weiterführende Informationen

Zeitraum
Beginn:  28.04.2021 | 18:00 Uhr
Ende:  28.04.2021 | 21:00 Uhr

Downloads zur Veranstaltung

779,5 KB
Mini-Ausbildung_in_der_Pandemie.pdf
31.03.2021 | © Diözesane Fachstelle für Ministrant*innenarbeit Würzburg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung